Kuchen, Desserts & Getränke

Kumquat-Rührkuchen

Zutaten

(1 kleine Gugelhupfform, oder bei doppelter Menge eine große Kranzform oder Kastenform 30 cm Länge) 200 g Kumquats, 125 g zimmerwarme Butter, 150 g Zucker, 2 Eier, 250 g Weizen- oder Dinkelmehl Type 1050, 2 TL Backpulver, 50 ml Milch

Zubereitung

Die Kuchenform fetten und bemehlen. Den Backofen auf 180° C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Kumquats heiß waschen, längs vierteln, die Kerne herauslösen und anschließend die Kumquats mit einem großen Messer sehr fein zerhacken. Die Butter mit den Rührbesen des Handrührgeräts schaumig rühren, den Zucker zugeben und die Eier einzeln unterrühren. Anschließend die zerhackten Kumquats unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und abwechselnd mit der Milch rasch unterrühren. So kurz wie möglich rühren, sonst wird der Teig zäh. In die Form füllen und auf der zweiten Schiene von unten 35 Min. backen. Herausnehmen, 15 Min. in der Form abkühlen lassen und dann stürzen. Mit Puderzucker bestaubt und evtl. geschlagener Sahne servieren. Bei doppelter Teigmenge etwa 1 Stunde backen.

zurück

Rezeptsuche:

Aus dem Ofen

Aus dem Ofen

Fleisch & Fisch

Fleisch & Fisch

Gemüsegerichte

Gemüsegerichte

Kuchen, Desserts & Getränke

Kuchen, Desserts & Getränke

Salate & Frischkost

Salate & Frischkost

Suppen & Eintöpfe

Suppen & Eintöpfe